Sonntag, 14. August 2011

Rügener Heilkreide - pures Naturerlebnis...

Ganz früh morgens habe ich immer die besten Ideen...
Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, bin ich der absolute Rügenfan (über meine Rügener Heilkreide Seifen habe ich ja schon mehrfach berichtet). Nun habe ich mir überlegt eine Rügener Heilkreide Seife zu kreieren, die keine Duft- und Farbstoffe enthält. Es soll ein Produkt werden, dass speziell für extrem empfindliche Haut ist. Ein Badezusatz mit Rügener Heilkreide ist auch schon in Arbeit. Der soll allerdings einen schönen dezenten oder frischen Duft haben. Ich bin mir noch nicht so sicher, vielleicht etwas mit Melisse.
Was meint ihr dazu?



Kommentare:

  1. Rosmarin-Melisse oder Rosmarin-Litsea. Wieviel Heilkreide verwendest du denn?

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tip :-)
    Ich habe auch schon an einen frischen Duft gedacht.
    Zu Deiner Frage: für die Seife verwende ich 5% und für das Bad 25% Rügener Heilkreide.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...