Mittwoch, 3. Oktober 2012

Workshop No 9


 Gestern Abend war es mal wieder soweit. Ein Trüppchen Kosmetikverrückte traf sich in meiner Werkstatt zum gemeinsamen werkeln und kreieren.
Unter dem Motto "TOUR DE AROMMES" konnte jeder in Lieblingsdüften schwelgen und sich seine ganz persönliche Kosmetiklinie entwerfen.


Die Vorbereitung: auswiegen, messen, überlegen...
Das erste Produkt wird ein Peeling in Form von einem festen Stück. Man nehme Meersalz, Honig, Kakaobutter, Sheabutter und ...Düfte...

sieht aus wie Schlagsahne, man könnte es fast essen...

in Förmchen gegossen und eine Weile gut gekühlt...fertig...
So sieht es dann aus. Ein wunderbares Peeling für Morgens mit toller Pflege. Die Haut duftet göttlich und das allerbeste: man braucht nicht mehr eincremen!

ein klitzekleiner Eindruck von den verschiedenen Düften
das allerwichtigste: die richtige Duftkomposition
 "TOUR DE AROMMES" macht seinem Namen alle Ehre: Düfte, Düfte, Düfte... Welche passen wohl am besten zusammen, oder soll man doch lieber die "Wilde Mischung" probieren?

das wird eine Bodylotion, sieht schon mal gut aus
Fertig




Die fertigen Schönheiten für die Haut: ein festes Cremepeeling, eine Bodylotion und zwei Parfums für jeden. Vielleicht wird ja das eine oder andere Teilchen auch verschenkt?
Schwindelerregende Düfte wabern durch die Lüfte. Wir werden die nächsten Tage noch nach allen Parfums dieser Welt riechen...
...unglaublich schön.





1 Kommentar:

  1. Das sieht nach wirklichen Spaß und Freude am Tun aus! Und festes Cremepeeling klingt toll - magst Du mir auch das Rezept dazu verraten? Für einen Kurs bei Dir ist es mir zu weit ;-)

    lg
    Karin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...