Mittwoch, 2. Oktober 2013

Kloster Chorin - ein Ausflugstipp

Nicht weit von Berlin entfernt, liegt das Kloster Chorin. Mit dem Auto oder auch mit dem Regional-Express (45 Minuten ab Berlin) ist Chorin gut erreichbar.



Das Kloster Chorin, eine ehemalige Zisterzienserabtei, befindet sich in der Nähe des Ortes Chorin etwa sechs Kilometer nördlich von Eberswalde im Brandenburger Landkreis Barnim. Das Kloster wurde 1258 von askanischen Markgrafen gegründet und 1542 säkularisiert. Das Kloster hatte in der Zeit der Existenz der Abtei eine weitreichende Bedeutung am Rand des Einflussbereichs der Askanier im Norden zur Grenze der Slawen. Das Zisterzienserkloster Chorin gilt als typisches Beispiel der Backsteingotik und ist heute Baudenkmal. Es ist Mitglied des Deutsch-Polnischen Klosternetzwerks und beliebter Veranstaltungsort mit überregionaler Anziehungskraft.

Seite „Kloster Chorin“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 7. Juli 2013, 10:45 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kloster_Chorin&oldid=120303634 (Abgerufen: 2. Oktober 2013, 04:42 UTC)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...