Samstag, 20. Juni 2015

Grüße aus dem Garten

Das Wetter läßt zwar zu wünschen übrig, aber trotzdem wächst und gedeiht alles wunderbar im Garten.
Wir haben so einige Staudenbeete die von Jahr zu Jahr immer schöner werden.
Wir wollten keine perfekt angelegten Blumenbeete haben. So "Ton in Ton", wie man sie gelegentlich bei einigen Gartenzeitungen anschauen und im Paket perfekt zusammengestellt kaufen kann.

Wir pflanzen so nach und nach. Manchmal ist der Standort für einige Pflanzen auch nicht so ideal, dann bekommen sie einen neuen Platz. Unsere Silberkerze z.B. haben wir aus einem Sonnenbeet in den Schatten umgesetzt. Es scheint ihr zu gefallen..... und das gefällt uns Gärtneranfänger dann auch :-)



Das Rosenbeet haben wir in diesem Jahr mit Lein unterpflanzt. Es sieht ganz bezaubernd aus, wenn sich die blauen Blüten im Wind wiegen......


Den Teich hat noch einer unserer Vorgänger eingegraben und er sah recht gruselig aus, weil da so eine schwarze Plastikwanne, die als Pool benutzt wurde den Garten verschandelte. Nun haben wir den Rand abgestochen und ein Kiesbeet angelegt. Die Pflanzen sollen dann mal wachsen und den Rand überwuchern.
Zwei Seerosen haben dort auch schon ihre Heimat gefunden und erfreuen uns mit ihrer Blüte...



Die Kartoffeln haben wir beim Bioland Hof Jebel https://www.biogartenversand.de gekauft.

La Ratte (Ursprungsland:  Frankreich, Jahr der Zulassung: 1872, Schale:  gelb,
Fleisch:  gelb)
Blaue St.Galler (Ursprungsland:  Schweiz, Jahr der Zulassung:  2004, Schale:  dunkelblau,
Fleisch:  blau/violett)
Fleur de Pêcher (Herkunft:  Frankreich, Jahr der Zulassung:  1895, Schale:  hellrot,
Fleisch:  weiß

Nun warten wir ganz gespannt auf die Ernte....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...